Monatsarchiv für April 2010

Die Entdeckung der Langsamkeit Im Saarkohlenwald

Freitag, den 23. April 2010

Zum ersten Mal bot der Verein Geografie ohne Grenzen eine Tour im Oldtimerbus durch den Saarkohlenwald an unter der Leitung von Delf Slotta. Trotz des relativ hohen Preises von 40 Euro war der 38-sitzige Bus fast komplett ausverkauft, und los ging’s am Sonntag früh um Neun am Saarbrücker Beethovenplatz. Als erste Station steuerten wir Luisenthal […]

Und immer wieder: Die Hütte

Samstag, den 10. April 2010

Wir waren nochmal auf der Hütte, resp. im Weltkulturerbe. Zwei Mal, zuerst mit den „Kindern“ (und die hatten auch ihre Kinder mitgebracht; die Männer kamen nicht mit, mussten arbeiten oder hatten keine Lust, kann man verstehen…), und dann mit einer lieben Freundin meiner Frau, aus der Nähe von Aachen, und deren Tochter, die vor 7 […]

Ein Spaziergang in Wehrden

Mittwoch, den 7. April 2010

Mit Freunden aus der Nähe von Aachen ging’s nach dem Abendessen in Wehrden ein Stück der Saar entlang. Wir parkten an der Moschee und starteten am Hafen. Die Moscheegemeinde erhitzt z. Zt. die Gemüter wegen des geplanten und baurechtlich nicht anfechtbaren Minarett’ auf dem Dach. Viele Völklinger, darunter leider auch nicht wenige im Rathaus, tun […]