Monatsarchiv für August 2010

Quo vadis, Richard?

Dienstag, den 31. August 2010

Die ersten Sonnenstrahlen nach einer ziemlich verregneten und kalten zweiten Augusthälfte führten uns mal wieder auf die Luisenthaler Bergehalde „Richard”. In den letzten Wochen geisterten Pläne der RAG durch die Presse, das Grubengelände nebst Halde mittels Sonnenkollektoren, wassergetriebenen Turbinen und ein paar Windrädern in einen alternativen Energiepark verwandeln zu wollen. Ob’s mehr ist als nur […]

Stippvisite in Reden

Dienstag, den 24. August 2010

Ein Gesprächstermin mit Delf Slotta führte mich dieser Tage mal wieder an den Zukunftsort Reden. Dabei zeigte mir Delf die aktuell eingerichtete Dauerausstellung „Geologie“ von ausgewählten Exponaten aus dem Saarbrücker Bergbaumuseum in der Trierer Straße. Konzept und Umsetzung der Geologie-Ausstellung sind gelungen und 2 Euro Eintrittspreis gewiss nicht zuviel verlangt. Fragwürdig allein bleibt ihr Standort […]

Urbex light in Esch-sur-Alzette

Montag, den 2. August 2010

Ursprünglich wollten wir zu Dritt eine kleine Tour ins französische Minette-Revier machen, aber Ivo konnte leider nicht wegen seiner automobilen Antiquität, und die beiden luxemburgischen „Fotofreunde” meines verbleibenden Begleiters, die sich kurzfristig entschlossen hatten, mitzukommen, machten einen anderen Vorschlag, zu dem wir einfach nicht nein sagen konnten: Zwei Hochöfen und die Siloanlagen des ehemaligen Hüttenwerks […]