Monatsarchiv für Juni 2011

Buchvorstellung im Wirtschaftsministerium
„Die Baukultur im Saarland 1945 – 2010“

Montag, den 27. Juni 2011

Das Institut für Landeskunde im Saarland hatte eingeladen zur Buchvorstellung im Saarbrücker Wirtschaftsministerium. In seiner Reihe „Saarland-Hefte“ stellte das I.f.L.i.S. den zweiten Band von Marlen Dittmanns Betrachtungen zur saarländischen Architektur im Zwanzigsten Jahrhundert vor. 2004 schon gab es „1904 – 1945“; jetzt folgen die Jahre 1945 bis 2010. Die in Kiel geborene, studierte Architektin Marlen […]

Heidelberg auf touristischen Pfaden
und jenseits davon:
Deutsche Romantik und Industriekultur

Freitag, den 24. Juni 2011

Meine Frau hatte einen Abendtermin in Heidelberg und keine Lust, spät nachts wieder zurück zu fahren. So entschlossen wir uns zu einem wirklich ganz kurzen Kurzurlaub und den Tag darauf gemeinsam durch Heidelberg zu streifen. Gar nicht so einfach, in einer internationalen Touristenhochburg wie Heidelberg eine zentral gelegene und preiswerte Übernachtungsmöglichkeit zu finden, aber wir […]

„Mel Ramos – 50 Jahre Pop Art“
Die Ausstellung in der Völklinger Hütte ist eröffnet.

Freitag, den 17. Juni 2011

Lange haben wir uns schon darauf gefreut, und gestern war es so weit. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte hatte eingeladen zur Ausstellungseröffnung „Mel Ramos – 50 Jahre Pop Art“. Die obligatorische Frage „Gebläsehalle oder Erzhalle“ wurde, o Wunder, diesmal mittels Din-A-4-großer Schildchen beantwortet, und für das „leibliche Wohl“ der geladenen Gäste war auch gesorgt. Lediglich einigen […]

Der Weiher auf der Luisenthaler
Bergehalde ist versiegt.

Mittwoch, den 15. Juni 2011

Im März dieses Jahres pumpte die RAG Montan Immobilien GmbH noch fleißig Wasser durch die im Vorjahr provisorisch verlegten Rohre hinauf aufs Plateau der Luisenthaler „Richard“-Halde und sicherte damit den Bestand des „vielleicht schönsten Biotops aus zweiter Hand” (Delf Slotta). Deshalb waren wir nicht darauf gefasst, was wir nur drei Monate später, gestern, dort vorfanden: […]

Unsinnige Rabatt-Diskussion um Eintrittspreise
der Völklinger Hütte –
Saarbrücker Zeitung verfehlt Thema.

Mittwoch, den 15. Juni 2011

Am 11. Juni berichtete die Saarbrücker Zeitung über Rabatte für ADAC-Mitglieder auf den Eintrittspreis des Weltkuturerbes Völklinger Hütte und ärgerte sich prompt an falscher Stelle. Selbstverständlich steht es dem Weltkulturerbe wie jedem anderen Werbungtreibenden frei, Cross-Marketing zu betreiben und strategische Allianzen einzugehen, mit wem und wie es will und im Zuge dessen auch Rabatte einzuräumen […]

Fotografische Spurensuche in Itzenplitz –
erster Exklusivtermin auf dem Grubengelände

Samstag, den 4. Juni 2011

Für zwei Stunden öffnete sich heute vormittag das Tor zur Grube Itzenplitz. Die Evangelische Akademie im Saarland, das Institut für Landeskunde, der Förderverein Historische Grubenanlage Itzenplitz und die RAG Montan Immobilien boten den Teilnehmern des von ihnen gemeinsam veranstalteten Fotoworkshops die überaus seltene Gelegenheit, sich dort – abgesehen von ein paar Sperrzäunen und dem unausgesprochenen […]

Streit um Völklinger Hütte beigelegt,
Ziele „deckungsgleich“?

Samstag, den 4. Juni 2011

Ende April hatte es Aufregeung um das Weltkulturerbe Völklinger Hütte gegeben: Der Internationale Denkmalrat ICOMOS hatte den erbarmungswürdigen Zustand des Kraftwerks 1 der Völklinger Hütte und die sichtverhindernde Dauermöblierung in der Gebläsehalle mokiert und mit möglicherweise einschneidenden Konsequenzen gedroht, die möglicherweise bis hin zur Aberkennung des Unesco-Welterbe-Status’ führen könnten. [ zu einem früheren Beitrag zum […]