Monatsarchiv für Juni 2012

Der Wassergarten in Landsweiler-Reden –
jetzt offiziell öffentlich zugänglich

Montag, den 25. Juni 2012

Vorletzten Winter schon hatte ich an dieser Stelle den Wassergarten Reden irrtümlich für eröffnet erklärt. Nun, tatsächlich war ein ansehnlicher Teil der Anlage schon fertig; aber jetzt am 17. Juni wurde die gesamte Anlage feierlich offiziell eröffnet. Für 2,8 Mio Euro wurde eine in Europa einmalige Anlage geschaffen: Aus den Tiefen der stillgelegten Steinkohlengrube in […]

Endlich wieder freie Sicht von der
Bergehalde Viktoria in Püttlingen

Donnerstag, den 14. Juni 2012

Ich bin gewiss kein Freund unnötiger Baumfällungen, aber wenn ich in den letzten Jahren auf die Püttlinger Bergehalde stieg, kam schon der Wunsch nach einer Kettensäge mit Benzinmotor auf. Was – oder wem – nützt ein solch grandioser Aussichtspunkt, wenn man – außer jede Menge Baumwipfel, keiner weiter weg als vielleicht zwanzig Meter – nichts […]

Hermann-Röchling-Höhe – eine Polemik

Mittwoch, den 13. Juni 2012

Im Streit um den Namen des Völklinger Stadtteils Hermann-Röchling-Höhe hat sich im Stadtteil aktuell eine Bürgerinitiative für den Erhalt des seit 1956 geltenden Namens gegründet. In ihren Wortmeldungen befleißigen sich Sprecher der BI ungeniert des Vokabulars des Völklinger NPD-Fuzzis Frank Franz und bezeichnen Befürorter einer Umbenennung locker als „Gutmenschen“, „Geschichtsfreaks“ und „intolerante Fanatiker“. Laut Saarbrücker […]