Christo im Gasometer:
„Big Air Package“ in Oberhausen

Auf dem Heimweg von der Nordsee legten wir einen Zwischenstopp in Oberhausen ein. Im dortigen Gasometer ist noch bis zum Ende des Jahres die größte Luftskulptur der Welt zu bestaunen. 177.000 Kubikmeter Luft, umhüllt von 20.350 Quadratmetern Gewebe und zusammengehalten von 4,5 Kilometer langen Seilen, machen das „Big Air Package“ zur größten Innenraumskulptur aller Zeiten, die – und das gab’s noch nie – auch von innen zu erleben ist.

Im „Erdgeschoss“ des Gasometers wird in einer großen Ausstellung mit großformatigen Fotos von Wolfgang Volz, Entwurfszeichnungen und Filmen an die bedeutenden Projekte erinnert, die Christo und Jeanne-Claude in den vergangenen fünf Jahrzehnten realisiert haben.

gasometer_oberhausen_2013_1

Beim Betreten des Innerns des „Big Air Packages“ versagt der Gleichgewichtssinn, die Augen scheinen keinen Fixationspunkt zu finden, und für einen Augenblick torkelt man wie auf einem Schiffsdeck bei bewegter See. Die Wirkung ist schwer in Worten zu beschreiben, überwältigend und begeisternd ist sie auf jeden Fall. Die Ausstellung geht noch bis zum 30. Dezember 2013 und ist unbedingt zu empfehlen. Wir wollen auf jeden Fall ein zweites Mal hin.

Neben dem „Big Air Package“ ist natürlich der Gasometer als Bauwerk an sich überaus sehenswert, wie auch der Blick von seinem Dach; das ganze Ruhrgebiet liegt einem zu Füßen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert