„Genialer Schrott” – Ringvorlesung der Universität des Saarlandes im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Vom 26. Oktober 2010 bis zum 8. Februar 2011 bietet die Universität des Saarlandes öffentliche Vorlesungen auf dem Gelände des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zum Thema Industriekultur an. Hochrangige Referenten sprechen jeweils ab 19 Uhr in Erz- oder Gebläsehalle. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, und das Weltkulturerbe kann an den Veranstaltungstagen ab 17 Uhr kostenlos in Augenschein genommen werden. An einigen Terminen werden auch kostenlose Führungen durch Teile der Hütte angeboten.

Den illustren Reigen eröffnet am 26. Oktober Generaldirektor Dr. Meinrad Maria Grewenig, gefolgt von Prof. Dr. Günter Scholdt, Prof. Dr. Wolfgang Ebert, Henry Keazor, Delf und Rainer Slotta und vielen anderen, die ganz unterschiedliche Aspekte der Industriekultur kompetent beleuchten werden.

Das vollständige Programm der Ringvorlesung finden Sie auf der Website des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, mit einem Klick auf das unten stehende Bild.


genialer_schrott

[ zu den Vorlesungen in der Völklinger Hütte ]

Kommentarfunktion ist deaktiviert