Abendspaziergang entlang der Saar
in Völklingen-Wehrden

Die Tage werden wieder länger, so dass man auch nach den Stunden am Schreibtisch wieder nach draußen gehen und Eindrücke sammeln kann. Dieser Tage zog es uns im letzten Tageslicht ans Saarufer nach Wehrden, von wo aus man nicht nur einzigartige Blicke aufs Weltkulturerbe Völklinger Hütte werfen kann. Los ging’s am Wehrdener Hafen; parken kann man prima zwischen Moschee und Meisterhäusern.

wehrden_april_2011

Vorbei an rätselhaften Relikten früherer reger Industrietätigkeit zwischen Hütte und Schlackenhalden geht es bis zur Kläranlage Völklingen und weiter bis zum ebenfalls nicht mehr in Betrieb befindlichen, alten Walzwerk der Saarstahl AG. Wer will, kann weiter, immer weiter, links entlang der Saar. Aber da es bald dunkel wurde, kehrten wir um.

Kommentarfunktion ist deaktiviert